Sportbootführerschein mit Geltungsbereich Binnenschifffahrtsstraßen (Segel+Motor)

Ein amtlicher Sportführerschein mit Geltungsbereich für Binnenschifffahrtsstraßen unter Segel und Motor. Er ist erforderlich für alle Segler, die Segelboote mit einer Maschine und einer Nutzleistung ab 11,03 KW (15PS) oder mehr, aber unter 20 m Länge, auf den Binnenschifffahrtsstraßen des Bundes führen. Auf dem Rhein besteht Führerscheinpflicht ab 3,68 KW (5 PS) und die Bootslänge darf nur kleiner 15m sein.  Für das Befahren der Berliner Gewässer bzw. einiger Landesgewässer gilt eine umfassendere Fahrerlaubnispflicht. Bei Führerscheinpflicht im Ausland wird der Sportbootführerschein für den Geltungsbereich Binnen anerkannt. Er wird von Bootsvermietern des In- und Auslandes verlangt.
Das Mindestalter der Prüfung für den Segelteil ist 14 Jahre; für den Motorteil 16 Jahre.

Die theoretische Ausbildung und Prüfung werden im Hörsaal durchgeführt. Die praktische Motorbootausbildung und Prüfung werden am Starnberger See angeboten. Die praktische Segelausbildung und Prüfung wird am Segelzentrum des Zentralen Hochschulsports in Starnberg absolviert.  Die Segelpraxisausbildung und -prüfung kann in Ausnahmefällen auch in Bernried am Starnberger See durchgeführt werden. Einzelheiten dazu durch Ihren Kursleiter.

Da die rechtlichen Grundlagen desSportbootführerscheins mit Geltungsbereich Binnenschifffahrtsstraßen (Motor) auf Hoher See gelegt werden, die praktische Motorbootausbildung sich kaum unterscheidet vom Sportbootführerschein mit Geltungsbereich für Seeschifffahrststraßen und somit Zeit und Kosten gespart werden können, bieten wir die Ausbildung gleich in Verbindung mit dem Modul Seeschiffahrtsstraßen an.
Die Segeltheorie dieses Führerscheines wird für die theoretische Ausbildung des Sportküstenschifferscheines vorausgesetzt; die praktischen Segelkenntnisse sind für den Ausbildungstörn des Sportküstenschifferscheines von Vorteil.

Die Prüfung besteht in der Theorie aus der Beantwortung eines dreiteiligen Fragebogens (Basisfragen, spezifische Fragen BinSchStr, spezifische Fragen Segeln) sowie einer praktischen Prüfung auf einem Motorboot. Das Modul der Motorbootpraxisprüfung für Seeschifffahrtsstraßen wird als Motorbootpraxisprüfung anerkannt. Der Bewerber weist dabei nach, dass er über ausreichende Kenntnisse der für das Führen eines Sportbootes maßgebenden Vorschriften und die zu seiner sicheren Führung auf den Binnenschifffahrtsstraßen erforderlichen nautischen und technischen Kenntnisse verfügt und zu ihrer praktischen Anwendung fähig ist.
Über ausreichende Erfahrung für den praktischen Prüfungsteil unter Segeln verfügt, wer
- mindestens Kenntnisse hat, wie sie bei regelmäßigem Segeln in einer Saison unter fachkundiger Anleitung erworben werden können, oder
- Grundkenntnisse besitzt, wie sie beispielsweise in einem einwöchigen Grundlehrgang und einem zweiwöchigen, ganztägigen Schulungskursus erworben werden können, oder
- den Jüngstensegelschein des DSV besitzt und mindestens eine Saison regelmäßig gesegelt hat.


Kursangebot

Sportbootführerschein mit Geltungsbereich für Binnenschifffahrtsstraßen (Segel + Motor)
(Grundkurs = Kombinationstheoriekurs Sportbootführerschein mit Geltungsbereich Seeschifffahrtsstraßen / Binnenschifffahrtsstraßen (Motor)
und 1 Abend Ergänzungskurs "Segeltheorie")

Kursort TUM Campus im Olympiapark
Blocklehrgang (Kombilehrgang; Theorielehrgang mit Prüfung)

Termin: Fr, 09.11. - So, 11.11. (Wochenende)
Fr, 17.00 - 21.15 Uhr; Sa, 09.00 - 18.00 Uhr; So, 09.00 - 17.30 Uhr
Bei Bedarf: zusätzliche Blocklehrgäng Fr, 16.11. - So, 18.11. und Fr, 23.11. - So, 25.11.
und
Ergänzungslehrgang "Segeltheorie"  So, 02.12. , 13.00 - 18.00 Uhr
Bei Bedarf zusätzlicher Lehrgang So, 09.12. , 13.00 - 18.00 Uhr
Ort: TUM Campus im Olympiapark, Raum PPL1

Kursort KUM Campus Großhadern
Blocklehrgang (Kombilehrgang; Theorielehrgang mit Prüfung)
Termin: Fr, 25.01. - So 27.01. (Wochenende)

Fr, 17.00 - 21.15 Uhr; Sa, 09.00 - 18.00 Uhr; So, 09.00 - 17.00 Uhr
Ort: Hörsaal I, Hörsaaltrakt, Marchioninistr. 15, 81377 München
und
Ergänzungslehrgang "Segeltheorie"
Termin: Mo, 28.01., 17:30 - 21:30 Uhr

Ort: Hörsaal I, Hörsaaltrakt, Marchioninistr. 15, 81377 München

Prüfung: Kann an jedem Termin einer Prüfung für den Sportbootführerschein abgelegt werden.

  Kursort
Universität der Bundeswehr Neubiberg
Kursort
Hochschule München
Dachauerstr. 98b
Kursort
Technische Universität München
Campus Garching
Kursbeginn: Di, 22.01.2019 (5 Abende)
Di, 02.04.2019 (5 Abende)
Mo, 29.04.2019 (5 Abende)
4 Abende: 17:00 - 22:00
Di, 22.01. Raum 33/0431 Di, 02.04. Raum  B 170 Mo, 29.04.
Zeichensaal MW 1050
17:00 - 22:00 Do, 24.01. Raum 33/0431 Do, 04.04. Raum  B 170 Do, 02.05.
Zeichensaal MW 1050
17:00 - 22:00 Di, 29.01. Raum 33/0431
Di, 09.04. Raum  B 170 Mo, 06.05.
Zeichensaal MW 1050
17:00 - 22:00 Do, 31.01. Raum 33/0431
Do, 11.04. Raum  B 170 Mi, 08.05.
Zeichensaal MW 1050
1 Kursabend 17:15 - 21:30
Mo, 04.02. Raum 33/0401
Di, 30.04. Raum  B 170 Mo, 13.05.
Zeichensaal MW 2050
Kosten: Kosten: € 150,-  (Theorie) ohne Prüfungsgebühr, Unterlagen und Praxisausbildung
Teilnahmevoraussetzungen: keine
Prüfungen
Sportbootführerschein


Prüfungsort Theorie:
Euckenstrasse 5,
81369 München
Prüfungstermine  2018 (Beginn jeweils 16:00 Uhr):
Fr 02.02., Fr 02.03., Fr 23.03., Fr 13.04., Fr 04.05., Fr 18.05., Fr 01.06., Fr 22.06.,
Fr 13.07., Fr 27.07., Fr 17.08., Fr 14.09., Fr 12.10., Fr 02.11., Fr 30.11., Fr 14.12.


  Prüfungsort Theorie:
ZHS, Connollystr. 32,
80809 München

bzw.
ZHS Wassersportplatz
Unterer Seeweg 5,
82319 München

Prüfungstermin 2018:
am ZHS Wassersportplatz in Starnberg nur am
Sa 15. Sep (Beginn 09:00 Uhr)

Prüfungstermine  2018:
Fr 12.01. (Beginn 15:00 Uhr), Mi 28.02., Mi 07.03. (Beginn jeweils 16:00 Uhr)
am ZHS Wassersportplatz in Starnberg nur am Sa 15. Sep (Beginn 09:00 Uhr)
oder und in Absprache mit den Teilnehmern

  Prüfungsort Praxis Segeln:
ZHS Wassersportplatz
Unterer Seeweg 5,
82319 München

Praxis Segeln - Prüfungstermine 2018 (Beginn 08:30 Uhr)
Sa 15. Sep (Beginn 09:00 Uhr)
weitere Termine nach Planung durch Segelzentrum des ZHS der TU München

  Prüfungsort Praxis Motorboot:
Marina Bernried
Am Yachthafen 1 -15
82347 Bernried

Praxis Motorboot - Prüfungstermine 2018 (Beginn jeweils ab 09:30 Uhr):
Sa 03.02., Sa 03.03., Sa 24.03., Sa 14.04., Sa 05.05., Sa 19.05., Sa 02.06., Sa 23.06.,
Sa 14.07., Sa 28.07., Sa 18.08., Sa 15.09., Sa 13.10., Sa 03.11., Sa 01.12., Sa 15.12.


 

Prüfungsmodalitäten         Kostenüberblick
Die Prüfungsunterlagen sind spätestens 14 Arbeitstage vor dem Prüfungstermin beim Kursleiter abzugeben.         Sportbootführerschein mit Geltungsbereich für Binnenschifffahrtsstraßen (Segel + Motor)

Prüfungsunterlagen Sportbootführerschein
Geltungsbereich Binnenschifffahrtsstraßen (Segel + Motor)

1. Antragsformular oder Antragstüte braun (gibts im Kurs)
2. Ärztl. Zeugnis (Formblatt gibts im Kurs)
3. Lichtbild 35x45mm (Name auf der Rückseite)
4. Kopie Autoführerschein (Vorder- u. Rückseite in Originalgröße)
5. Prüfungsgebühr incl. NK 145,-€

Prüfungsunterlagen Sportbootführerschein kombiniert
Geltungsbereich
Binnenschifffahrtsstraßen (Segel+Motor) und Seeschifffahrtsstraßen
1. Antragsformular oder Antragstüte braun (gibts im Kurs)
2. Ärztl. Zeugnis (Formblatt gibts im Kurs)
3. 2 Lichtbilder 35x45mm (Name auf der Rückseite)
4. Kopie Autoführerschein (Vorder- u. Rückseite in Originalgröße)
5. Prüfungsgebühr incl. NK 190,-€

6. evtl. Nachweise über bereits bestandene Module

       
Theoriekurs
Praxisausbildung Motorboot (1 Std.) ab
Lehrbuch SBF-Bin (S+M)
Übungsfragebögen SBF-Bin (S+M) optional
Ärztliches Zeugnis
Praxisausbildung Jollensegeln
Prüfungsgebühr incl. NK

Gesamtkosten Sportbootführerschein
für Binnenschifffahrtsstraßen (Segel+Motor) mindestens:
150,00 €
82,00 €
24,90 €
19,90 €
25,00 €
nach Aufwand
145,00 €


426,90 €

Prüfung Sportbootführerscheine
Theorie- und Praxisprüfungen werden an unterschiedlichen Terminen geprüft.
Prüfungstermine und -orte sind auf der entsprechenden Webseite oder unter "Termine" zu ersehen bzw. sie werden gemeinsam mit den Teilnehmern im Kurs festgelegt.
Weitere Prüfungsmöglichkeiten sind jederzeit möglich und beim Kursleiter zu erfragen.
Amtl. Lichtbildausweis u. Kfz-Führerschein mitbringen!
       
Die Kosten der praktischen Segelausbildung sowie -prüfung sind abhängig vom Ausbildungsort.
Bitte fragen Sie dazu Ihren Kursleiter.